Donnerstag, 8. April 2010

... und es kostet ja doch nichts.

Mein 18tes Lebensjahr auf Erden läutet bald ein, es naht: ununterbrochen.
Und das, was ich mir wünsche, ist Zeit.
Schenk mir Zeit, deine Zeit. Und Aufmerksamkeit, denn die ist das wohl u.a. Wertvollste - für mich.
Heutzutage. Zwischen all der Dynamik, der Hektik.
Ich bin dir schon dankbar für die Zeit, die du für mich "aufopferst, schenkst, gibst".
Was ich mir wünsche ist Zeit.
  
"Die heutzutage gefragteste Währung ist Aufmerksamkeit." (vgl. DER SPIEGEL)

to pay attention to so. kommt sicherlich nicht von ungefähr...

Dedicated to: everyone who pays attention to me in everyday life.
Quelle: view.stern.de

Kommentare:

  1. ich mag deine blogeinträge sehr o.o

    AntwortenLöschen
  2. rofl. yeah, thats definetely worth a notice.

    glad to be of service, sir~
    yet, i deeply apologize that I'm offering my time to carefully read these lines, on my own will. D:

    AntwortenLöschen